Kurzarbeit durch Corona-Krise

Ich habe in dieser Episode mal ein paar wichtige Hinweise zur Kurzarbeit gegeben. Wer lieber liest, statt hört: https://www.niasrebell.de/kurzarbeit-bedingt-durch-die-corona-krise/

Transcript

(automatisch erzeugt, damit sicher nicht perfekt)

[0:15] Hallo liebe podcasthörer der überhaupt jemand hört weiß ich nicht aber der der das jetzt gerade gehört hat hat es gehört.

[0:24] Wie ihr alle bin ich natürlich auch mittendrin in der corona krisen,
situation ich will heute den podcast aber gar nicht unbedingt dafür nutzen jetzt zu klagen oder.
Sorgen zu teilen.
Vielleicht auch nicht unbedingt um hoffnung zu machen sondern ich würde den podcast heute gerne einfach nutzen um.

[0:53] Eher informationen weiterzugeben.
Ich werde auch noch einen blogartikel dazu schreiben weil ich das in der in dem fall tatsächlich ganz gut finde wenn man es noch mal schriftlich einsehen kann aber da jetzt einfach der podcast,
die technische umsetzung etwas schneller geht dann fange ich damit an und zwar soll es in der podcast-episode mal um das thema kurzarbeit.
Die finanziellen auswirkungen gehen ich sage gleich dazu.

[1:29] Das ist nicht das wichtigste in dieser krise.

[1:34] Aber man muss sich auch darum kümmern und wir sind kurz vor ende des monats heute.
Ich nehme die podcast-folge am achtundzwanzigsten märz zweitausendzwanzig auf wird ein bisschen später erscheinen.
Noch vor monatsende auf jeden fall.
So also wie wahrscheinlich gerade die meisten das auch nicht nur in der welt mitbekommen und es wirklich.
Erschreckend ist und furchtbar und auch die ganzen regelungen zur kontakt sperre und so weiter da gibt’s ja auch immer noch diesen sage ich mal finanziell mit laufenden teil.

[2:18] Ich sage einfach mal einen satz dazu im moment geht es darum leben zu retten.
Das ist im moment auch das allerwichtigste ziel da sind die sachen wie was mache ich mit meinem kind wenn ich trotzdem arbeiten muss oder bin ich jetzt auf kurzarbeit und wenn wie viel bleibt mir dann und so weiter.

[2:39] Zweitrangig das heißt nicht dass sie unwichtig sind sie sind aber zweitrangig.
Da ich eben auch in der situation bin und mir vieles unklar war will ich das wissen mit euch teilen,
es kann ja nicht schaden genau und deswegen einfach jetzt mal ein kurzer überblick was heißt kurzarbeit.

[2:59] In welcher form muss sie auch.
Ausgeübt werden oder kann darf und zwar ist es so kurzarbeit heißt eigentlich folgendes.

[3:12] In eurer arbeit im moment nicht mehr die volle stundenzahl arbeiten die laut vertrag dort arbeiten können sollte dürfte.

[3:22] Heißt ganz konkret ihr arbeitet normalerweise regulär vier stunden pro tag.
Durch die krone krise weil eben zum beispiel der laden geschlossen werden musste könnt ihr gar nicht mehr arbeiten.
Auch nicht irgendwie ein bisschen dann werdet ihr auf kurzarbeit null gesetzt das heißt.
Es ist gar keine arbeit mehr möglich und ihr bekommt quasi den maximalen satz kurzarbeit.
Eigentlich auch schon wieder irreführend wenn man das so sagt weil es wird davon ausgegangen also es wird die grundlage der berechnung fürs kurzarbeit geld ist dann vier stunden am tag.
Mal von mir aus fünf tage in der woche mal vier wochen im monat da kommt ja irgendwas raus,
davon bekommt ihr dann siebenundsechzig prozent wenn ihr mindestens ein kind im haushalt wohnen habt und sechzig prozent ohne kind.

[4:32] Das bekommt ihr dann so aber ihr müsst auch und das finde ich jetzt ganz wichtig zu wissen.
Ihr müsst dann auch null leisten also ihr müsst dann auch nicht irgendwie.
Ganz bisschen noch leisten sondern ihr müsst dann gar nichts leisten weil der arbeitgeber von euch hat angegeben dass er euch gar nicht beschäftigen kann.
So jetzt ist mir vollkommen klar dass sechzig prozent vom lohn auch nicht die welt ist.
Das ist mir schon klar aber man muss dann auch nichts leisten.

[5:17] In der aktuellen situation das heißt ihr müsst euren chef dann nicht mit mit telefon bereitstehen und was weiß ich doch mal irgendwie noch eine e-mail vielleicht beantworten oder sonst was oder euch gedanken machen über sonst irgendwelche sachen ihr seid dann komplett
auf null und müsste auch wie gesagt nichts tun und dafür finde ich es schon wieder irgendwie auch fair weil.
Ihr habt ja zumindestens die zeit gut es ändert nichts daran ihr könnt mit zeit nicht eure miete bezahlen das ist mir schon klar aber von der sache her erstmal ist irgendwie fair.

[5:55] Man darf auch dazu verdienen das sage ich auch an der stelle weil ich das auch gelesen hatte.
Wer jetzt vorher kein gewerbeschein hatte und kein nebenerwerb.
Angemeldet hatte der muss sich irgendwie erkundigen das kann dann angerechnet werden und wie da die die sätze sind weiß ich ehrlich gesagt nicht man muss,
muss man irgendwie recherche betreiben wer aber das hatte ich tatsächlich gelesen wer aber nebenerwerb vorher schon angemeldet hatte.
Der darf darin jetzt auch weiter.
Arbeiten und geld verdienen und es wird nicht angerechnet auch die siebenundsechzig prozent nutzt jetzt oder sechzig prozent.

[6:42] Nützt jetzt vielleicht gar niemanden so richtig viel weil wie ihr hört spreche ich schon immer die ganze zeit von den siebenundsechzig prozent einfach weil ich eben mit kind von den siebenundsechzig prozent betroffen bin.
Mit kind weiß jeder der kinder zuhause hat.
Ist es sehr sehr schwierig zu arbeiten aber rein von der sache her wäre das in ordnung so.
Vielleicht noch was zur zeit wann wie wo was kann kurzarbeit angegeben werden oder was steckt dahinter also das man einfach zum verdienst ja.

[7:22] Der gehört eigentlich noch dazu wenn es aber jetzt so ist dass ihr aktuell noch von euren wir gehen immer noch von fiktiv vier stunden pro tag aus wenn es aber im moment so ist dass ihr.
Pro tag noch eine stunde arbeiten könnt weil zum beispiel ich weiß es nicht der müll ausgeklärt werden muss oder die post reingetragen werden muss oder ich weiß es nicht was.
E-mails beantwortet werden irgendwas noch gemacht werden kann dann seid ihr nicht auf kurzarbeit null also so dass ihr null arbeiten könnt und müsst sondern ihr habt eben diese eine stunde pro tag,
und diese eine stunde pro tag wieder mal fünf in der woche und mal vier im monat,
muss euer arbeitgeber dann aber auch hundert prozent vergüten,
wiederum für die restlichen verbleibenden drei stunden am tag erhaltet ihr eben diese sechzig beziehungsweise siebenundsechzig prozent.

[8:24] So das zum zu dem zu dem geld je nachdem eben was der arbeitgeber angibt wie,
wenig ihr noch arbeiten könnt quasi er könnte sie auch umgekehrt im umgekehrten szenario machen ihr könnt noch drei stunden arbeiten aber eben nicht mehr vier stunden pro tag,
aber es macht natürlich einen unterschied weil je mehr stunden der arbeitgeber angibt die ihr arbeiten könnt,
desto höher ist natürlich am ende euer gehalt weil die werden eben hundert prozent nach wie vor vergütet,
die anderen werden eben nur noch zu sechzig oder siebenundsechzig prozent vergütet.

[9:03] Das mal zu dem rhein verdienst dann wie wie kann eigentlich so eine,
was ist da eigentlich zulässig wie wir das angegeben wie passiert ist oder man kann es auch einfach passieren der arbeitgeber sagt einem gar nichts und am ende vom monat hatten wir dann kaum kaum geld,
wie auch immer weil der arbeitgeber sagt ja die agentur für arbeit die hängt halt hinterher die gibt euch dann irgendwann mal geld oder sonst irgendwie was ähm.
Das ist auch nicht der fall euer chef muss euch bezahlen.
Er kann kurzarbeit anmelden mit einer gewissen vorlaufzeit zum einen und zum anderen und das ist ganz ganz entscheidend er muss sie,
ankündigen dem,
den angestellten also er kann nicht einfach hingehen und die anträge ausfüllen und am besten noch ab ersten märz sondern er muss die kurzarbeit anordnen und zwar auch genau also er muss dann sagen.
Ab nächste woche.

[10:04] Könnt ihr hier alle gar nicht mehr arbeiten oder eine stunde oder wie auch immer aber es muss ganz klar angeordnet sein oder angewiesen sein.
In dem moment auch kann er das erst ich nenne das jetzt mal so den lohn kürzen.
Ich nenne das jetzt so das ist nicht richtig rechtlich aber ich nenne es so und wenn er das nicht macht kann er auch nicht hinterher sagen ja
ist aber eben so das geht gar nicht also es ist nicht rechtens wenn er
als arbeitnehmer nicht vorher informiert hat kann er das überhaupt nicht rückwirkend irgendwohin legen das ist einfach nicht richtig.

[10:41] Auch wenn sich betont es nochmal auch wenn der laden geschlossen wurde und das irgendwie dann auch,
jeder mitbekommen hat durch die presse und so weiter das heißt noch lange nicht dass dann auch gleich kurzarbeit ist er hätte auch sagen können wir räumen das lager um oder auf oder.
Weiß auch immer also deswegen solange er das nicht deutlich gesagt hat,
kann er es auch nicht abrechnen und da würde ich.

[11:08] Würde ich da empfehle ich euch tatsächlich überprüft dass man sicherheitshalber wenn euch das vielleicht komisch vorkommt oder wie auch immer.
Also er muss es ankündigen und normalerweise auch sollte da auch irgendwie ein zwei tage dazwischen sein dass man sich darauf einstellen kann aber da wollen wir uns mal jetzt nicht so genau nehmen er muss es aber in jedem fall ankündigen.

[11:31] Jetzt hat er das gemacht und dann wie gesagt da komme ich nochmal drauf zurück dann kann er aber eben auch nicht zu dir sagen,
ich gebe an dass du null arbeiten kannst aber ruft dich dann trotzdem jeden tag dreimal an,
will irgendwas von dir ist eigentlich jetzt erstmal ganz klar wenn er jetzt irgendwie fragt vielleicht irgendeine information die ja jetzt gerade braucht ist was anderes aber wenn’s eine arbeitsleistung ist dann muss er diese zeit immer zu hundert prozent vergütet,
ihr müsst ihn auch nicht zur verfügung stehen das heißt in dem moment wo er kurzarbeit angeordnet hat mit einem tag datum,
beginn müsst ihr auch nicht mehr irgendwie am handy zur verfügung stehen oder sonst sonst irgendwie was,
er kann das wieder ändern er kann dann wieder anordnen dass die kurzarbeit,
von mir aus von der zeit verändert wird aufgehoben wird sonst was aber auch da muss er euch wieder ein bisschen vorlauf geben das heißt er kann auch nicht anrufen und sagen morgen musst du wieder arbeiten sondern da muss er dann auch sagen ab in drei tagen wird wieder so und so gearbeitet,
wie auch immer und das finde ich ist schon eine wichtige information.
Weil ich mir einfach vorstellen kann dass das von arbeit geben im moment ausgenutzt werden kann.

[12:51] Den angestellten weil die kriegen es ja eigentlich gar nicht richtig mit außer vielleicht dann am geld weil die werden von der agentur für arbeit ja nicht nochmal gegen geprüft,
das auch ganz allgemein zum kurzarbeit geld das ist eine hilfe für den chef nicht für die angestellten,
der chef erstmal verpflichtet ist zur lohnzahlung und nicht das arbeitsamt oder sonstwer das ist der chef kann es dann vom arbeitsamt wiederbekommen damit er quasi eine kündigung vermeidet.
Auch eine faire sache wenn man das verstanden hat nur es sollte halt nicht missbraucht werden und da sage ich auch an der stelle wenn das irgendwie falsch angegeben wird.
Nicht so wie es in der wirklichkeit ist.
Dann ist es am ende auch ein subventionsbetrugs nd zwar von beiden vom arbeitgeber als auch vom arbeitnehmer zumindestens wenn der arbeitnehmer davon weiß also.

[13:48] Er weiß ja in dem moment davon wenn er stunden leistet obwohl er auf kurzarbeit null gesetzt wurde und wenn das nicht weiß dann ist schon das was ich vorhin gesagt habe nicht richtig gelaufen dass der arbeitgeber es gar nicht,
gekündigt angezeigt angesagt hat das ist zwingend erforderlich am besten wäre,
ihr würdet schriftlich mitgeteilt bekommen aber es reicht auch mündlich er muss es aber in jedem fall anweisen und ansagen,
und dadurch kann es rechtlich sollte ich kann mir vorstellen dass es in der praxis passiert dass es rechtlich kann es dann auch gar nicht vorkommen dass.

[14:25] Dass ihr davon nicht wisst und dann und wie auch immer und das einfach mal dass das das euch im bewusstsein ist jetzt steht ja kann man ja überall nachlesen kann man kann rückwirkend bis zum ersten märz und so weiter
beantragen das kann man,
rein von der arbeitsagentur aber wie gesagt wer am ersten märz oder die ersten zehn tage oder wie auch immer noch normal gearbeitet hat.
Der muss auch normal gehalt bekommen egal ob jetzt kurzarbeit ab dem elften tag angemeldet wurde oder nicht diese zehn tage die müsst ihr auch normal bezahlt werden.

[15:06] Und das finde ich tatsächlich eine ganz wichtige information die man also,
ohne die man ein bisschen blöd dasteht weil man dann vielleicht gar nicht weiß dass es nicht richtig ist so wie es gelaufen ist und b vom arbeitsamt der erstmal keine gegenpol beim angestellten gemacht wird,
ihr werdet ja nicht vom arbeitsamt gefragt ist das alles so richtig so läuft’s ja nicht den antrag stellt der chef und,
nach bestem wissen und gewissen und wahrscheinlich auch die meisten davon richtig und so weiter aber es gibt eben keine gegend prüfung die gegenbewegung gibt es,
nicht von amts wegen nur ihr könnt dann quasi sagen ja aber das stimmt ja so nicht ich habe ja da und da noch ganz normal gearbeitet oder jetzt kommt ihr habt im homeoffice gearbeitet,
auch da kann man nicht einfach sagen ja das war nicht gearbeitet das war gearbeitet.
Das man einfach zur kurzarbeit des.
Habe ich jetzt quasi an informationen zusammen tragen können und die das,
ich bin kein anwalt ich kann euch natürlich keine rechtsberatung liefern und natürlich übernimmt hier irgendwie keine garantie auf richtigkeit aber das ist mein wissen was ich dazu erfahren konnte,
ich habe das auch oder zum großteil von einem anwalt gefragt weil mir es eben auch nicht klar war.

[16:35] Und noch ganz kurz da ergänzt weil es ja irgendwie was damit zu tun hat,
es ist ja jetzt auf den weg gebracht das neue notfallkit kindergeld kinderzuschlag nicht kindergeld kinderzuschlag den kann man ab ersten vierten,
beantragen da wird.
So habe ich das verstanden die maßgebliche änderung ist das dann nicht mehr die letzten sechs monate als verdienst gerechnet werden sondern wo der letzte monat und da soll das kann man wohl auch online beantragen und das wiederum können,
familien beantragen die glaube ich mindestens neunhundert euro oder maximal neunhundert ich weiß nicht da müsst ihr die zahlen mal nachgucken,
aber es gibt dann auf jeden fall die möglichkeit wenn euch jetzt die sechzig prozent nicht mehr reichen,
oder respektive siebenundsechzig prozent habt ihr eben auch wiederum die möglichkeit.
Andere leistungen aufstockende noch beantragen zu können.
Es geht irgendwie weiter es ist sicherlich ein wust an formularen und so weiter aber man man kann sich da durch.

[17:44] Und ich wollte mich jetzt aber wie gesagt nur auf die kurzarbeit konzentrieren.
Dass da einfach keinen unfug getrieben wird da empfehle ich eben wirklich auf die abrechnung genau zu gucken wenn beispielsweise jetzt in baden-württemberg wurden die geschäfte erst glaube ich am achtzehnten märz.
Verpflichtend geschlossen also vom gesetz deswegen und wenn dann aber die kurzarbeit schon ich sag jetzt mal fiktiv ab dem zehnten märz eingesetzt wurde.

[18:19] Dann stelle ich mich stark die frage ob das richtig ist und guckt da wirklich drauf dass ihr jetzt nicht,
ist mir klar es hat gerade keiner geld und irgendwie mitgefangen mitgehangen und es ist ja in jedem im einzelfall könnt ihr das ja mit euren arbeitgebern auch klären ich will einfach nur sagen.
Wenn man da betrügt und schummelt ist keine gute idee weil es ist einfach eine dass es dann am ende ist es strafbar und ich finde es auch tatsächlich moralisch nicht in ordnung weil man sich da jetzt geld ergaunert was einem eigentlich nicht zusteht,
und ich wollte eben darauf hinweisen dass da sich auch der der sozusagen mitmacht also der arbeit mitnehme.
Natürlich mit strafbar machen würde ich will euch jetzt keine angst machen guckt einfach vielleicht hat’s ja auch bei euch alles seine richtigkeit und es ist alles gut ich hoffe ihr habt jetzt bisschen besser verstanden was heißt kurzarbeit und auch wie ist es,
zu verstehen wie kann es auch verwendet werden es kann durchaus auch sein dass mitarbeiter nicht auf kurzarbeit null also so gesetzt werden dass sie gar keine zeit mehr normal arbeiten können.
Die frage bis möglich ist aber es ist ja bei vielen betrieben auch möglich wenn auch der laden geschlossen ist dass noch irgendwelche tätigkeiten zu machen sind und da muss man halt gucken in jedem fall wünsche ich euch allen.

[19:43] Dass es euch nicht ganz so schlimm gerade trifft.
Also von allen blickwinkeln aus betrachtet nicht natürlich nicht nur vom geld her sondern auch von der gesamtkonstellation.

[19:58] Aber ich hoffe eben auch ich kann mit den paar informationen jetzt dem einen oder anderen etwas erleichtern ich hab’s nicht gefunden im internet als ich danach gesucht habe und.
Ich hab jetzt eben menschen dazu befragt die sich damit auskennen und ich bin jetzt sehr viel schlauer als vorher.
Vielleicht hilft’s dem ein oder anderen bleibt gesund bleibt zu hause bis dann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.